„Gemeinsam für mehr Qualität in Studium und Lehre“

Im Rahmen des erfolgreichen Antrags im Bund-Länder-Programm "Qualitätspakt Lehre" zielte die Universität Bonn im Besonderen auf ein geregeltes Qualitätsmanagement und die entsprechende -sicherung (d.h. u.a. auf die Reduktion von Studienabbrecherquoten, die Steigerung von Abschlüssen in der Regelstudienzeit sowie die systematische Entwicklung hochwertiger forschungs- und kompetenzorientierter Lehre).

Für unser Institut bedeutet das seitdem eine noch intensivere Auseinandersetzung mit entsprechenden Fragestellungen in Studium und Lehre, bei der wir unsere Studierenden und Lehrenden in den Mittelpunkt stellen. Das Bewusstsein für entsprechende Fragestellungen wurde durch diesen Prozess bei allen Mitgliedern des Instituts gestärkt, was zu einem aktiven und offenen Austausch zu qualitätsorientierten Themenfeldern beiträgt.

EPG

In unserem Institut arbeitet eine entsprechend der Evaluationsordnung besetzte Evaluationsprojektgruppe an Qualitätsthemen!

Mitglieder 2022:

  • Prof. Dr. Paul Geyer
  • Prof. Dr. Gernot Michael Müller
  • Adrian Weiß
  • Clara Stumm
  • Nicole Simon
  • Frederica Hartung

Evaluation

Wir führen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Evaluation und Methodik (ZEM) regelmäßig Evaluationen durch.

Diese Evaluation ist ein wichtiges Instrument, um die Qualität unserer Lehre weiter zu verbessern. Die Ergebnisse dienen vor allem dazu, der Lehrperson ein Feedback zu geben und sollen die Grundlage für eine Diskussion zwischen Studierenden und Lehrenden über ein gemeinsames Verständnis von guter Lehre sein. Die Ergebnisse dienen vor allem dazu, der Lehrperson ein Feedback zu geben und sollen die Grundlage für eine Diskussion zwischen Studierenden und Lehrenden über ein gemeinsames Verständnis von guter Lehre sein.

Weiterqualifizierung

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn bietet ihren Mitarbeiter*innen kontinuierlich die Möglichkeit der Weiterbildung.

Lehrende und Wissenschaftler*innen können das breite Angebot aus Coachings, Beratungen und Workshops zu überfachlichen Kompetenzender Stabsstelle der Personalentwicklung und Karriere (PE) sowie das auf Lehrende zugeschnittene Angebot des Bonner Zentrums für Hochschullehre (BZH) zur individuellen Weiterbildung nutzen.

Studierende

Durch den regelmäßigen Austausch mit unseren Fachschaften stehen wir immer im engen Kontakt zu den Studierenden. Darüber hinaus bietet unsere sehr gute Studierenden-Dozierenden-Relation die Grundlage für einen vertrauensvollen und konstruktiven Austausch.

Evaluationsbericht

Jährlich erstellt unsere EPG einen Evaluationsbericht zum vergangenen Studienjahr. Der Evaluationsbericht dient der externen Rechenschaftslegung, der eventuell daraus folgende Maßnahmenkatalog der Weiterentwicklung von Studium und Lehre.

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Sie haben Anregungen oder Ideen für eine optimierte Informationsaufbereitung für Studierende? Sie haben den Eindruck, mit Ihrem Anliegen nicht richtig Gehör zu finden und suchen nach einer weiteren Anlaufstelle? Dann sind Sie beim Studiengangsmanagement richtig!

Wird geladen